Wer sich und seinem Baby nicht nur Vitamine und Mineralstoffe zuführen will sondern zudem auch auf die Natürlichkeit von Produkten wert legt, sollte auf hochwertige Nahrungsmittel und natürliche Vitaminpräparate zurückgreifen. Hochwertige Nahrungsergänzungsmittel können in allen Phasen der Schwangerschaft eine ausreichende Versorgung mit Mikronährstoffen gewährleisten. Aber was genau passiert in diesen aufregenden Wochen und Monaten? Lesen Sie hier, welche Entwicklungsschritte ein Baby in den 39 Schwangerschaftswochen vollzieht und welchen Einfluss es auf Ihren Körper nimmt.

1. Trimenon

Im ersten Trimenon entwickelt sich der Embryo besonders schnell.
Zu Beginn der Schwangerschaft finden große hormonelle Umstellungen im Körper der Frau statt, was bei etwa 70 % der Betroffenen zu teilweise sehr stark ausgeprägter Übelkeit oder Müdigkeit führt, die sich aber im weiteren Verlauf der Schwangerschaft meist wieder legt. Die mit der Umstellung verbundenen Anstrengungen sind jedoch mit Hochleistungssport vergleichbar.
Ab der dritten Woche kann die Empfindlichkeit der Brust zunehmen, meist einhergehend mit einem Spannungsgefühl. Da die meisten Fehlgeburten bis zur 12. SSW erfolgen, wird bis zu diesem Zeitpunkt oft auf eine Bekanntgabe der Schwangerschaft verzichtet.

Die Schwangerschaftswochen im Überblick

1. SSW 2. SSW 3. SSW
4. SSW 5. SSW 6. SSW

7. SSW

8. SSW 9. SSW
10. SSW
11. SSW
12. SSW

 

 

 

 

 

 


2. Trimenon

Im zweiten Schwangerschaftsdrittel verschwinden meist die anfänglichen Beschwerden wie Übelkeit und Müdigkeit. Aus diesem Grund und weil das Fehlgeburtenrisiko in dieser Schwangerschafts-Phase stark verringert und der Bauch noch nicht groß ist, empfinden viele Frauen diese Phase der Schwangerschaft als sehr angenehm. Während das erste Trimenon häufig auch durch starke Stimmungsschwankungen geprägt ist, ist diese Phase der Schwangerschaft gekennzeichnet von Ausgeglichenheit und Zufriedenheit.
Aus diesen Gründen wird das zweite Trimenon von Hebammen als idealer Zeitraum für Reisen angesehen. Die Frau kann zudem jetzt die ersten Bewegungen des Fötus spüren.

13. SSW 14. SSW 15. SSW
16. SSW 17. SSW 18. SSW

19. SSW

20. SSW 21. SSW
22. SSW
23. SSW
24. SSW
25. SSW 26. SSW 27. SSW



 

 

 

 

 

 

3. Trimenon

Im der letzten Schwangerschaftsphase wächst der Fötus vollständig heran und der Körper der werdenden Mutter bereitet sich auf die Geburt vor. Viele Frauen empfinden diese Schwangerschaftsphase wieder als unangenehmer, da sich der Körper stark verändert, der Bauch im Alltag und beim Sex hinderlich wird und das Gewicht zunimmt. Bei einer Frühgeburt in diesem Schwangerschaftsstadium stehen durch die Intensivmedizin die Chancen für das Überleben des Neugeborenen gut.

28. SSW 29. SSW 30. SSW
31. SSW 32. SSW 33. SSW

34. SSW

35. SSW 36. SSW
37. SSW
38. SSW
39. SSW
40. SSW Geburt  



 

 

 

 

 

 

Rundum versorgt in jeder Schwangerschaftsphase

Damit für den Nachwuchs ein unbelasteter und gesunder Start ins Leben gewährleistet ist, sollte die werdende Mutter unbedingt auf Nikotin, Alkohol und andere Drogen während der Schwangerschaft und Stillzeit verzichten und sich von Umweltgiften fernhalten.
Zur Begünstigung des Zellwachstums sollte die gesamte Schwangerschaft hindurch auf die ausreichende Zufuhr von Folsäure geachtet werden und auch sonst ist darauf zu achten, dass der Körper der werdenden Mutter entweder durch eine ausgewogene Ernährung sowie durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln optimal versorgt ist.