Welche Schüssler Salze zum Schwanger werden?

Im Rahmen einer Kinderwunsch-Behandlung erfreuen sich Schüssler Salze besonderer Beliebtheit. Wie viele naturheilkundliche Therapieformen setzen immer mehr Patienten auf Hilfsmittel der Alternativmedizin. Auch die Schüssler Salze können Hilfe beim schwanger werden bieten. Hier wird explizit das Erweiterungsmittel Kalium arsenicosum Nr. 13 empfohlen. Da es sich um ein Erweiterungsmittel handelt, kann dieser Stoff seine Wirksamkeit am besten in gezielter Kombination mit den entsprechenden 12 Basismitteln entfalten.1

 

Schwanger werden mit Kalium arsenicosum Nr. 13

Kalium arsenicosum Nr. 13 gehört zu den Erweiterungsmitteln. Diese wurde im Zuge der Weiterentwicklung der ursprünglichen Theorie von Schüssler bestimmt. Ein Mangel an Kalium arsenicosum Nr. 13 wird unter anderem bei folgenden Belastungen in Zusammenhang gebracht:2,3

  • Herzklopfen
  • Brennender Schnupfen
  • Verschiedene Hauterkrankungen
  • Bestimmte Magen-Darm-Erkrankungen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Unerfüllter Kinderwunsch bei Mann und/oder Frau
  • Geburt & Stillen
  • Wachstumsstörungen
  • Stress
  • Schilddrüsenprobleme

Dem Schüssler Salz Kalium arsenicosum Nr. 13 werden Lebenskraft stärkende Eigenschaften zugesprochen. Es soll die Hypophyse (Hirnanhangdrüse) stärken und dabei helfen, den Hormonhaushalt zu regulieren. Dieses Schüssler Salz wird explizit Frauen zugesprochen, die nach jahrelanger Einnahme hormoneller Verhütungsmittel schwanger werden wollen.4

 

Schüssler Salze um schwanger zu werden?

Dr. Wilhelm Schüssler war ein Homöopath des 19. Jahrhunderts. Er definierte 12 Mineralstoffverbindungen, welche seiner Ansicht nach ein gesunder „Körperbetrieb“ benötigt. Hierbei unterschied er zwischen Betriebsstoffen, welche als Funktionsmittel im Körper wirken und Baustoffen, welche für den Aufbau des Körpers zuständig sind und über die Nahrung aufgenommen werden. Die Einnahme der Schüssler Salze – ob zum erfolgreichen Schwanger werden oder für andere Zwecke – soll Mängel an Betriebsstoffen ausgleichen. Wichtig ist hier jedoch, dass ein weiteres Grundproblem die sinkende Qualität industriell hergestellter bzw. moderner Lebensmittel darstellt. Die hierdurch auftretenden Mängel sind durch Schüssler Salze alleine selten zu beheben.5

 

Schwanger mit Schüssler Salzen in Kombination!

Auch Schüssler selbst sah seine Salze immer in Kombination mit anderen Hilfsmitteln. Sein homöopathischer Therapieansatz war schon zu seiner Zeit ganzheitlich ausgerichtet. Wer mit der Hilfe von Schüssler Salzen schwanger werden möchte, sollte dies immer im Rahmen einer ganzheitlichen Therapie tun. Dieser Kontext wird auch als Erfolgsgeheimnis der Schüssler Salze gesehen: sie werden im Rahmen sogenannter energetischer Heilverfahren angewandt, welche Patienten als wertig empfinden.6

 

Schwanger mit Schüssler Salzen? Alternativen!

Eine Alternative zur Optimierung der Fruchtbarkeit stellen eine ausgewogene Ernährung sowie Nahrungsergänzungsmittel dar. Nahrungsergänzungsmittel, für Kinderwunsch und Schwangerschaft beinhalten natürliche Mikronährstoffe mit einer speziell entwickelten Wunschkind-Nährstoffkombination aus allen wichtigen Vitaminen und Mikronährstoffen. Diese Mikronährstoffe können zur Entwicklung einer normalen und gesunden Schwangerschaft beitragen.


Referenzen - Schüssler Salze & Kinderwunsch
(1) Thomas Feichtinger,Susana Niedan-Feichtinger. Schüßler-Salze kurz & bündig: Verstehen. Anwenden. Wohlfühlen. Karl F. Hauf Verlag, Stuttgart, 2007. S. 27f.
(2) Thomas Feichtinger,Susana Niedan-Feichtinger. Schüßler-Salze kurz & bündig: Verstehen. Anwenden. Wohlfühlen. Karl F. Hauf Verlag, Stuttgart, 2007. S. 27f.
(3) Susana Niedan-Feichtinger,Thomas Feichtinger. Erweiterungsmittel in der Biochemie nach Dr. Schüßler: Grundlagen, Materia medica, Anwendungsgebiete. Karl. F. Haug Verlag, Stuttgart, 2009. S. 143.
(4) Susana Niedan-Feichtinger,Thomas Feichtinger. Erweiterungsmittel in der Biochemie nach Dr. Schüßler: Grundlagen, Materia medica, Anwendungsgebiete. Karl. F. Haug Verlag, Stuttgart, 2009. S. 27-28.
(5) Thomas Feichtinger,Susana Niedan-Feichtinger. Schüßler-Salze kurz & bündig: Verstehen. Anwenden. Wohlfühlen. Karl F. Hauf Verlag, Stuttgart, 2007. S. 6ff.
(6) Axel Helmstädter. Das “biochemische“ Heilverfahren nach Wilhelm Heinrich Schüssler und seine Weiterentwicklung durch Dietrich Schöpwinkel. In: Gesnerus 63 (2006) 240-258.