Welche Punkte müssen Männer und Frauen mit Kinderwunsch beachten? Was sollte man unbedingt tun oder vermeiden während der Schwangerschaft? Ein Kind zu planen, ruft einige Fragen hervor. Das alltägliche Leben wird auf den Kopf gestellt und so manche, nicht immer gesunde, Gewohnheit wird entdeckt und verändert. Wir haben Ihnen eine Checkliste zusammengestellt, die einige Fragen beantworten soll.

 

 

Meine Beziehung ist glücklich und gefestigt. Mein Partner und ich wünschen uns ein gemeinsames Kind und sind uns der bevorstehenden Verantwortung bewusst

Ihrem Kinderwunsch steht nichts im Wege! Gehen Sie sicher 3 Monate vorab ihren Vitalstoffhaushalt bereits zu optimieren, mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung sowie ergänzenden Vitalstoffpräparaten.

 

Ein Baby wäre toll – aber ich habe Angst vor einer Gewichtszunahme!

Schwanger sein bedeutet zwar nicht, für Zwei zu essen aber eine gewisse Zunahme an Gewicht ist nötig, um die Gesundheit des Kindes zu gewährleisten. Wie der einzelne Körper mit einer Schwangerschaft umgeht ist individuell. Ein paar Extra-Pfunde sind aber unumgänglich. Sport und gesunde Ernährung tragen nicht nur zu einer gesunden Schwangerschaft und Stillzeit bei, sondern auch zu einer schnellen Rückbildung nach der Geburt.

 

Wir versuchen seit Längerem ein Kind zu bekommen. Es will aber nicht funktionieren. Inzwischen hat sich schon eine Menge Frust im Schlafzimmer aufgebaut

Wenn Sie nach einem halben Jahr aktivem „Versuchen“ nicht schwanger geworden sind, kann dies eventuell an einem Nährstoffmangel liegen oder daran, dass Sie zum falschen Zeitpunkt Sex haben. Frauen sind nur an wenigen Tagen im Monat fruchtbar. Um diese Tage zu ermitteln, stellt das Temperaturmessen eine sichere und effektive Methode dar. Mit den ermittelten Daten lassen sich die fruchtbaren Tage einfach eingrenzen. Noch genauer ist die symptothermale Methode, da zusätzlich zur Temperatur ein weiteres Fruchtbarkeitsmerkmal miteinbezogen wird. Auch ein symptothermaler Zykluscomputer kann ein effektives Hilfsmittel bei Kinderwunsch darstellen. Sollten Sie sich sicher sein, dass es daran nicht liegt, sprechen Sie am besten mit Ihrem Gynäkologen oder Urologen.

 

Ich habe über lange Zeit die Pille genommen – muss ich jetzt lange auf eine Schwangerschaft warten?

Das kann nicht pauschal gesagt werden und ist meist ganz individuell. Jede Frau ist unterschiedlich und jeder Zyklus reagiert anders. Somit steht einer Schwangerschaft unmittelbar nach Absetzen der Pille eigentlich nichts im Wege. Bei manchen Frauen kann es eben aber auch mehrere Monate oder gar ein Jahr dauern, bis sich ein normaler Zyklus wieder eingependelt hat. Um herauszufinden, ob und wann man wieder einen Eisprung hat, empfiehlt sich die symptothermale Zyklusbeobachtung. Am wichtigsten ist nach Absetzen der Pille und bestehendem Kinderwunsch aber das Auffüllen des Nährstoffhaushalts im Körper. Hormonelle Verhütungsmittel hemmen die Aufnahme von Vitaminen im Körper, insbesondere Folsäure. Diese Mangelerscheinung sollten bei Kinderwunsch unbedingt noch vor einer bestehenden Schwangerschaft ausgeglichen werden um eine gesunde Entwicklung des Kindes gewährleisten zu können. Sollte ein regelmäßiger Zyklus lange auf sich warten lassen, kann man auch mit einem Kinderwunschtee auf natürliche Weise nachhelfen.